Digita qui sotto quale materiale gratuito cerchi su atuttascuola, oppure mp3 didattici su www.gaudio.org

Ripassa per la maturità:

 

 

Home

Tesine

Relazioni

Riassunti

Temi

Italiano

Latino

Storia

Matematica

Ecdl

Forum maturità

Scienze

Inglese

Economia

Informatica

Università  

Esami stato

Greco

Geografia

Filosofia

Diritto

Fisica

Arte

Elettronica

Elementari

Medie

Professionali

Alternanza scuolalavoro

AltreMaterie

Dirigenti scolastici

Legislazione scolastica

E-mail

Newsletter

ESAME DI STATO DI LICEO LINGUISTICO -   2003

Tema di: LINGUA STRANIERA

TESTO LETTERARIO – LINGUA TEDESCA

(comprensione e produzione in lingua straniera)

Die runde Sprache des Reisens

Im zerstörten Nachkriegseuropa bot sich Italien als eines der ersten wieder möglichen Reiseländer

an. Es war geradezu wagemutig, Ende der 40er-Jahre bis in den Süden zu fahren. In Neapel lernte

ich Restaurants kennen, wo man über einem Querbalken Teig auslaufen ließ, ein Stück davon abriss,

und es mit Kapern, Tomaten, Sardellen garnierte, das nannte man Pizza. Als ich vor meiner

Rückkehr in die Schweiz in Mailand noch einmal Pizza essen wollte, sagte man mir: Am besten

nehmen Sie die Straßenbahn, steigen an der Porta Veneto um, drei vier Stationen weiter finden Sie

ein Lokal, das Spezialitäten dieser Südländer serviert.

Die Pizza als exotische Spezialität – zu einer Zeit, als Espresso in Europa noch ein unbekanntes

Kaffeewort war und niemand begriffen hätte, was eine Spaghetteria bietet. Das sollte sich in den

Fünfziger Jahren ändern. Zudem: Die Pizza machte ihren Siegeszug nicht von Italien, sondern von

den USA aus; sie überquerte noch einmal den Atlantik, diesmal Richtung Alte Welt. Aber

andererseits waren ja die USA auch nicht auf direktem Weg zu ihren Kartoffeln gekommen; die

hatten von Südamerika einen Umweg über Europa gemacht, wo sie zunächst in Botanischen Gärten

gezogen wurden, bis sie mit Iren in die Neue Welt auswanderten.

Ja, Pflanzen wie auch Biere reisen – vieles, was wir als einheimische Natur lieben, ist das Ergebnis

von Zuwanderung und Migration. Solange ist es nicht her, dass ich auf einem Markt in einem

Amazonashafen nach dem Namen von Früchten fragte und mich erkundigte, wie man sie isst.

Früchte, die jetzt im nächsten Supermarkt zu haben sind. Und dass ein Vogel Strauß in einer Farm

am Zürcher See seine südafrikanische Heimat vergisst, ist auch neu. Doch das Exotische lockt nach

wie vor.

Ein Reisen, das einem Thema nachgeht, kann in gleichem Maße Bereicherung bedeuten, wie es

einen bescheiden machen kann. Für eine mehrmonatige Reise nach Asien, die erste in diesen

Kontinent, hatte ich mir als Leitplanke das „portugiesische Erbe in Asien“ gewählt. Die Route führte

demnach von Goa nach Sri Lanka, von dort nach Malakka, danach wäre Ost Timor auf der Agende

gestanden, aber dieses war eben von Indonesien besetzt worden und somit abgeriegelt. Macau

hingegen war offen, zudem bot sich die Möglichkeit, dem Pendant zum portugiesischen Erbe

nachzugehen, nämlich dem spanischen in den Philippinen. Es war eine Reise von Religion zu

Religion, von einer Länder-Historie zur anderen, von einer Sprachkultur zur nächsten. Die Bilanz fiel

eindeutig aus: Mir wurde klar, dass es unmöglich war, in jedem Falle mehr als ein recht vorläufiges

Wissen zu erlangen. Mir wurde auf dieser privaten Globalisierungsreise ebenfalls bewusst, wie groß

mein Nichtwissen von Welt ist, dass, was immer ich nachhole, nichts anderes sein kann, als die

Löcher meines Nichtwissens genauer zu bestimmen.

Hugo Loetscher, Essay – in „Der Deutsch UNTERRICHT“, Nr. 4, 2002


Page 19

PL0A - ESAME DI STATO DI LICEO LINGUISTICO

Tema di: LINGUA STRANIERA

TESTO LETTERARIO – LINGUA TEDESCA

(comprensione e produzione in lingua straniera)

TEXTVERSTÄNDNIS

Dieser Text hat das Reisen zum Thema. Welche Reisen unternimmt der Autor?

Von welchen anderen Reisen ist noch die Rede?

Beschreiben Sie den Siegeszug der Pizza innerhalb und außerhalb Italiens.

Gibt es sozusagen auch eine Globalisierung bei Speisen und Getränken? Ist auch in diesem

Zusammenhang der Titel zu verstehen?

Man kann beim Reisen auch einem Thema nachgehen. Welche Beispiele führt der Autor an?

Welche tiefste Erkenntnis gewinnt der Autor auf seinen Reisen?

Beim vorliegenden Text handelt es sich um einen Essay: Welche sprachlichen Merkmale

zeichnen diese Textsorte aus?

TEXTKÜRZUNG

Fassen Sie den Text in wenigen Sätzen zusammen.

TEXTERSTELLUNG

Muss man immer selbst auf Reisen gehen, oder können Reiseberichte aus Büchern oder Medien

unsere Neugierde stillen? Nehmen Sie dazu Stellung.

Welche interessanten Erfahrungen haben Sie auf Ihren Reisen gemacht. Welche wichtigen

Erkenntnisse dabei gewonnen?

____________________________

Durata massima della prova: 6 ore.

È consentito l’uso dei dizionari monolingue e bilingue.

Non è consentito lasciare l’Istituto prima che siano trascorse 3 ore dalla dettatura del tema

Libri

Top twenty collaboratori attivi

1-Paola Viale (1010 file)

2-Miriam Gaudio (575 file)

3-Vincenzo Andraous (344 file)

4-Gianni Peteani (266 file)

5-Enrico Maranzana  (246 file)

6- Giovanni Ghiselli (222 file)

7-Luca Manzoni (124 file)

7-Sandro  Borzoni (124 file)

9-Maria Concetta Puglisi (117 file)

10-Gennaro Capodanno (86 file)

10-Piero Torelli (86 file)

12-Elio Fragassi (77 file)

13-Alissa Peron (63 file)

14-Francesco Avolio (59 file

15-Laura Alberico (57 file)

16-Rosalia Di Nardo (54 file)

17-Silvia Sorrentino (47 file)

18-Vittorio Tornar (46 file)

19-Samuele Gaudio (44 file)

19-Cristina Rocchetto (44 file)

 

 

 

Pagina facebook Atuttascuola

Pagina facebook Cantastoria

iscriviti al gruppo facebook di Atuttascuola se sei un docente o al gruppo facebook di Maturità 2014 se sei uno studente

 

 

Temi svolti

Tesine

Invalsi

Esami di stato

Guarda le videolezioni:

Didattica, Pedagogia, Musica, Ed. fisica, Religione, Software, Corsi online, Francese, Tedesco, Spagnolo, AltreMaterie, Atuttascuola 2.0, Docenti, Studenti, Biblioteca di letteratura italiana, Autopresentazione del webmaster, Hanno scritto di noi, Collabora con noi, Segnala un sito, Note legali, E-mail, Newsletter

Compra i libri di