ESAME DI STATO DI LICEO LINGUISTICO

Pubblicità

Sharing is caring!

Pubblicità

ESAME DI STATO DI LICEO LINGUISTICO  –  2003

Tema di: LINGUA STRANIERA

TESTO DI ATTUALITÀ – LINGUA TEDESCA

(comprensione e produzione in lingua straniera)

Wer erwischt wird, muss putzen

Die Party war lang, der Weg zur U-Bahn auch: An Hauswänden, ja sogar am Lieferwagen eines

Pizzadienstes hinterließen die beiden 17-jährigen Sprayer ihre Spuren: drei Buchstaben in schwarzer

Farbe. Insgesamt 33 solcher tags (aus dem Englischen: Schriftzug, eigentlich: Etikett) sprühten sie

entlang der Straße im Münchner Stadtteil Freimann – bis die Polizei eintraf. Gesamtschaden: rund

12.700 Euro. Noch in derselben Nacht stellten die Polizisten die Wohnungen der beiden Sprayer auf

den Kopf, konfiszierten ihre black books (Skizzenbücher) und weiteres „verdächtiges Material – bis

hin zum Matheheft. Ein Jahr lang, in mehreren hundert Arbeitsstunden, arbeiten sie nun den

Schaden ab, den größten Teil durch Putzen von Hauswänden. Die restlichen Kosten zahlen sie in

Raten ab.

Mein Eindruck ist, dass das Phänomen Graffiti insgesamt zurückgeht, weil der Druck, erwischt zu

werden, steigt, sagt Sozialpädagoge Wolfgang Goß, der die – oft auf frischer Tat ertappten –

Sprayer betreut. „Die Sprayer haben weniger Zeit, daher gibt es immer weniger großflächige Bilder

(pieces), die Schriftzüge (tags) oder – wer so will – Schmierereien nehmen zu. Im Durchschnitt

werden 36 Graffitidelikte pro Tag in München angezeigt. „Die meisten Hausbesitzer geben sich

gelassen, wenn die Sprayer im Rahmen des Täter-Opfer-Ausgleichs die Farbe wieder entfernen,

sagt Goß.

Der Ausgleich ist für die Eigentümer der Idealfall. Oft kann die Polizei die Sprayer aber nicht

ermitteln, der Hauseigentümer muss dann in die eigene Tasche greifen. Die Kosten für eine

Entfernung sind je nach Beschaffenheit des Putzes und der Intensität der Graffiti unterschiedlich

hoch. Kleinere tags zu entfernen, kostet zwischen 50 und 200 Euro. „Einen größeren Schriftzug auf

fünf bis sechs Quadratmetern weg zu putzen, kann bis 500 Euro kosten, sagt Gerd Müller von der

Firma Haus-Service in München, der sich auf die Entfernung von Graffiti spezialisiert hat. Und es

kann noch teurer werden.

Graffiti gilt als Sachbeschädigung und kann sowohl straf-, als auch zivilrechtlich verfolgt werden. Es

muss aber eine erhebliche Substanzbeschädigung vorliegen oder die technische Brauchbarkeit des

Gegenstandes muss eingeschränkt sein, damit ein Fall strafrechtlich relevant wird. …

In exponierten Stadtteilen, in denen viele Sprayer unterwegs sind, sollten Hausbesitzer über

Prävention durch Schutzschichten nachdenken. Entweder über solche, die immer wieder erneuert

werden müssen, so genannte „Opfer-Systeme. Oder über permanente Schichten. Diese bleiben

zwar nach der Reinigung erhalten, die schlechtere Wasserdampfdurchlässigkeit kann sich aber

negativ auf das Mauerwerk auswirken.

Aber nicht jeder will das Graffito von seiner Hauswand entfernen. Manch ein geschädigter

Hausbesitzer wird gar zum Auftraggeber. Zwar mag kaum einer hässliche tags, dafür bestellt er beim

Sprayer ein richtiges piece – als Wiedergutmachung.

Aus: Süddeutsche Zeitung, Nr. 276, 2002


Page 21

PL0A –

Tema di: LINGUA STRANIERA

TESTO DI ATTUALITÀ – LINGUA TEDESCA

(comprensione e produzione in lingua straniera)

TEXTVERSTÄNDNIS

Was versteht man unter Graffiti? Erläutern Sie den Begriff anhand der im Text verwendeten

„Fachsprache.

Welche Begebenheit wird zu Beginn des Textes berichtet?

Wie reagierte die Polizei in dem hier beschriebenen Fall?

Nimmt das Phänomen Graffiti insgesamt zu?

Welche Folgen entstehen für die Eigentümer? Mit welchen Kosten müssen sie rechnen und wie

können sie sich schützen?

Im vorliegenden Text ist von Gegenmaßnahmen die Rede. Welche Möglichkeiten werden in

Betracht gezogen?

Wie ist der Text aufgebaut? Finden Sie wichtige Stilelemente des Zeitungsartikels?

TEXTKÜRZUNG

Fassen Sie den Text in wenigen Sätzen zusammen.

TEXTERSTELLUNG

Was halten Sie persönlich davon, dass die Graffiti-Schmierer den Sachschaden wieder gut machen?

Oder sind Sie der Meinung, dass sie rechtlich zu verfolgen sind.

Haben Sie sich in dieser Form von Kunst schon selbst betätigt. Worin liegt Ihrer Meinung nach der

künstlerische Wert der Graffiti?

____________________________

Durata massima della prova: 6 ore.

È consentito luso dei dizionari monolingue e bilingue.

Non è consentito lasciare lIstituto prima che siano trascorse 3 ore dalla dettatura del tema

Pubblicità
shares
%d blogger hanno fatto clic su Mi Piace per questo: